ak22 – Affiliate Marketing: Internet Entrepreneur & Search Marketer

DDos Angriff

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine relativ heftige DDos Attacke auf meine Serverfarm ausgeübt. Mit insgesamt über 120Mbit wurde in kürzester Zeit mehr als 30TB Traffic auf den Servern verursacht, bis dann die Automtik vom Host den Server gesperrt hat. Glücklicherweise habe ich eine Traffic Flatrate, sonst wäre das gut ins Geld gegangen.

Dummerweise habe ich in der Zeit als es passiert ist geschlafen, demnach habe ich die Traffic Warnungen per E-Mail nicht bemerkt. Aus Fehlern lernt man, deswegen bekomme ich ab jetzt eine SMS bei überdurchschnittlichem Trafficaufkommen.

Da Sonntag in der Regel ein ziemlich umsatzstarker Tag ist tat es natürlich nochmal mehr weh, besonders vor Weihnachten. Hier zahlt sich guter Support aus, gegen eine Sonntagspauschale von rund 100 EUR hat sich der Servicetechniker eine Stunde später um die Sperrung gekümmert. Alle IPs des DDos Angriffs wurden geblacklisted und die Downtime hat sich in Grenzen gehalten.

Vor allem als Affiliate mit Paid Traffic ist die Server Uptime ein extrem wichtiges Kriterium. Lieber ein wenig mehr Geld ins Hosting investieren als bei einem Angriff mit längeren Downtimes kämpfen zu müssen. Die zusätzlichen Kosten rentieren sich definitiv.

Wer hinter dem DDos Angriff steckt ist noch unbekannt, zumindest habe ich gestern bei der Polizei Strafanzeige erstattet, mal sehn wie kompetent die Nürnberger Polizei ist ;-).

  • Kompetent sind die mittlerweile schon. Aber nützen tut das nur in den wenigsten Fällen etwas.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.