ak22 – Affiliate Marketing: Internet Entrepreneur & Search Marketer

Neue Regeln für direkte Personalisierung bei Facebook Ads

Ich hab mich heute gewundert, warum eine ganze Reihe meiner aktiven Facebook Anzeigen disapproved wurden. Nachdem ich ein wenig recherchiert habe bin ich auf folgende Ankündigung gestoßen, die ich wohl übersehen haben muss:

Ad quality and user feedback are extremely important to Facebook. We’ve received significant negative feedback about ads that call out users’ personally identifiable information, especially when the information is not directly relevant to the ad’s offer. We take this feedback very seriously and are taking an active role in removing ads that are detrimental to the user experience. Some of your ads have been disabled for this reason.

Please delete any ads using this tactic that may still be running and do not submit new ads that call our user attributes unnecessarily and that are not directly relevant to the offer (including, but not limited to, age, gender, location or interest). This practice is prohibited by Facebook’s Ad Guidelines (http://www.facebook.com/ad_guidelines.php). Advertisers who continually engage in advertising practices that generate strong negative feedback will find that their ads are less likely to be shown to users and may have their ads disabled or face account penalties up to and including the permanent loss of advertising privileges.

Erst war ich ziemlich verägert über diese Nachricht, doch nachdem ich ein wenig länger darüber nachgedacht habe macht diese Änderung durchaus Sinn. Etliche FacebookAds Werbetreibende haben gezielte Anzeigen geschaltet die bestimmte Eigenschaften eines Facebook-Benutzers angesprochen haben, obwohl es sich eigentlich um ein sehr generisches Angebot gehandelt hat. Ein Benutzer klickte also auf die Anzeige und fragte sich dann, was die Landingpage überhaupt mit der angesprochen Eigenschaft zu tun hat. Selbstverständlich will Facebook als seriöses Social Network die Nutzer nicht verägern und hat aufgrunddessen diese neue Regel eingeführt.

Wer sich also zukünftig wundert warum eine Anzeige dauernd disapproved wird sollte diesen neuen Umstand mit berücksichtigen.

Es gibt jetzt übrigens auch ausdruckbare „Rechnungen“ bei FacebookAds ;).

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.