ak22 – Affiliate Marketing: Internet Entrepreneur & Search Marketer

US CPA Offers richtig auswählen

Wer sich in den USA zum ersten mal in ein CPA Network einloggt wird in der Regel erstmal von der Fülle an Angeboten erschlagen. Die Aufmachung ist oftmals ganz anders als bei deutschen Networks und man merkt schnell, das viele Offers auf die gleiche Nische abzielen.

Doch mit welchem Offer sollte man nun am besten anfangen? Dazu gibt es verschiedene Faktoren die man beachten sollte:

Die Landing Page
Für mich eine der wichtigsten Kriterien für die Auswahl eines Offers. Wenn die Landingpage schlecht ist wird es umso schwerer gute Conversions zu erzielen. Wenn das Offer auf die USA beschränkt ist hilft in der Regel proxify.com. Die Häkchen bei Remove all scripts und Remove Ads entfernen und die Zielurl eingeben.

eCPC
eCPC ist ein sehr wichtiger Indikator. Dieser Wert hilft dir einzuschätzen, mit welchen Keyword Preisen du wahrscheinlich rechnen musst. Offers aus dem Finanzsektor haben z.B. in der Regel ziemlich hohe eCPC Werte. Wer mit einem geringeren Startkapital anfängt sollte kein Offer mit einem eCPC Wert über 50 Cent anpeilen.

Volumen
Wenn es nicht genügend Traffic in der jeweiligen Nische gibt wird man auf kurz oder lang nur begrenzte Möglichkeiten haben. Hier gibt es selbstverständlich Ausnahmen, aber v.a. am Anfang lohnt es sich den Traffic der jeweiligen Nische zu überprüfen. Hier bieten sich Google Trends und das Adwords Keyword Tool an.

Programmbeschreibung
Vor allem beim Promoten via SEM sollte man sich vorher immer die Programmbeschreibung durchlesen um zu wissen was verboten bzw. erlaubt ist. In Deutschland ist z.B. in den wenigsten Fällen Brand Bidding erlaubt, in den USA hingegen gibt es viele Merchants die es erlauben oder es sich sogar ausdrücklich wünschen.

Es bringt nichts nur auf den Payout zu schauen. Kampagnen mit 50$+ Payout sind in der Regel hart zu knacken und es gibt viele Mitbewerber. Entweder man fängt mit einem einfachen Zip Submit an oder man sucht sich ein Offer das einen gesunden eCPC hat.

Wer es mal mit einem US CPA Network probieren möchte, dem empfehle ich AzoogleAds – zumindest habe ich damals mit dem Network angefangen. Die Bewerbung solltest Du nach bestem Wissen und sorgfältig ausfüllen, denn US Networks lehnen des öfteren ausländische Affiliates ab.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.