ak22 – Affiliate Marketing: Internet Entrepreneur & Search Marketer

Wie kommt man an einen Ansprechpartner bei Adwords?

Sobald man mehr mit Adwords zu tun hat, gibt es oft Gelegenheiten bei denen man sich einen direkten Ansprechpartner wünschen würde. Die Standard Kontaktmöglichkeiten beinhalten E-Mail Support und diverse Links zu passenden Google Groups.

Google hat nur begrenzte Ressourcen für direkte Ansprechpartner. Man kann sich auf eine entsprechende Warteliste setzen lassen indem man das Kontaktformular ausfüllt. Umso höher das Budget umso höher ist die Wahrscheinlichkeit einen Ansprechpartner zu bekommen. Selbstverständlich spielen auch die anderen Faktoren eine Rolle, man sollte z.B. eine passende Webseite angeben.

Der sicherere Weg ist der Premium Service. Voraussetzung dafür ist, dass man mindestens 30.000$ in drei Monaten in Adwords investiert hat – also 10.000$ pro Monat. Auch hier muss Google kontaktiert werden um zu erfahren, ob man sich für den Premium Service qualifiziert hat.

Weiterhin gibt es ein Jumpstart Programm indem man 90 Tage lang einen direkten Ansprechpartner bekommt, vorausgesetzt man investiert mindestens 6.000$ pro Monat.

Gefühlsmäßig lohnt es sich erst ab einem Volumen von ca. 5000 EUR eine Anfrage zu starten, vorher muss man sich noch über die lange Leitung behilflich sein. Das Erscheinungsbild einer Agentur schadet hier übrigends auch nicht ;).

  • Der Premium-Service verfällt aber wieder sobald die Umsätze zurückgehen 🙁

    Übrigens: Tolles neues Blog-Design 🙂 *daumen hoch*

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.